Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los

Modellbahn Nenngröße TT / Triebfahrzeuge Nenngröße TT / Dampflokomotiven Spur TT

Tillig BR 38.10 der DR, ex. pr. P8, Ep. III, Spur TT


  • Schlepptenderlokomotive BR 38.10 der Deutschen Reichsbahn (DR),ex. pr. P8, Epoche III, Spur TT

    Die spätere Baureihe 38 ist eine preußische Lokkonstruktion, die ab 1906 als Personenzug, Typserie 8) in Dienst gestellt
    wurde. Diese Lok sollte die Vorläufer P6 und P7 ersetzen, die sich schon nach kurzer Zeit als zu leistungsschwach für
    das steigende Verkehrsaufkommen erwiesen hatte. Nach Vorgaben von R. Garbe wurde die Baureihe durch die BMAG
    entworfen. Am Serienbau beteiligten sich dann auch weitere deutsche Lokhersteller. Die letzte Lokomotive der insgesamt
    3444 für deutsche Bahnen gebauten Loks wurde 1924 hergestellt. Das zeigt, dass diese Konstruktion ausserordentlich
    gelungen war. Die lange Bauzeit ergab natürlich auch eine Vielzahl Bauartänderungen ab Werk, die neben unauffälligen
    technischen Änderungen auch deutlich sichtbare Auswirkungen hatten. Dies betrifft sowohl die Entwicklungsschritte der
    Kesselaufbauten, Kesselausrüstungen, Bremsen, die Windleitbleche, Führerhäuser und Tender. Die enorme Leistungsfähigkeit
    der Lok führte dazu, dass sie zunächst für den Einsatz vor schweren Schnellzügen genutzt wurde. Sie löste dort
    die S3 bis S7 und die P7 ab. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h wurde sie dazu mit einem
    Windschneiden-Führerhaus ausgestattet, das aber ab 1909 entfiel.
    Erst ab 1913 wurden die neu gebauten Maschinen für den Personenzugeinsatz beschafft.
    Letztlich erwies sich die Konstruktion so gut, dass diese Loks vor allen Zuggattungen anzutreffen waren.
    Auch nach dem Zweiten Weltkrieg war dieser Loktyp ein unverzichbarer Bestandteil der deutschen Eisenbahnverwaltungen.
    Aber auch andere europäische Bahnen setzten diese Lok ein.
    Durch Reparationsleistungen schon aus dem ersten Weltkrieg und Eigenbestellungen war diese Lok in ganz Europa vertreten.
    Mit den Entwicklungen der BR 23 und BR 50 sowie später mit den Diesellokomotiven der Baureihe V 100
    (in beiden deutschen Staaten), wurden Nachfolger für die BR 38 geschaffen.
    Letztlich blieb die BR 38 aber dennoch bis in die Siebziger des letzten Jahrhunderts im täglichen Einsatz eine
    unverzichtbare Maschine.
    Die DB musterte die letzte Lok 1969, die DR 1974 aus.
    Die Lebensdauer von 50 Jahren oder mehr im Betriebsdienst bei ca. 500 Lokomotiven unterstreicht nochmals die aussergewöhnliche Güte dieser Lokbauart.

    Das fein detaillierte  Modell  in analoger 2-Leiter Gleichstromausführung bildet das, bei der DR eingesetzte Vorbild mit den großen Wagner-Windleitblechen nach.
    Zur Digitalisierung besitzt es eine Digitalsteckschnittstelle Next18 zur Aufnahme eines Lokdecoders.
    Kupplungsaufnahme nach NEM 358 und Kurzkupplungskinematik sind vorhanden.
    Das 2-Licht-Spitzensignal wechselt mit der Fahrrichtung

    Technische Daten:
    Nenngröße TT
    Maßstab 1:120
    Spurweite: 12mm
    Länge über Puffer (LüP): 166mm
    Befahrbarer Mindestradius: 310mm
    2-Leiter Gleichstom analog
    Steckschnittstelle Next18 zur Digitalisierung
    2-Licht Spitzensignal (w/w) mit Fahrtrichtung wechselnd

    Herstellerpreis: 298,90 €
    Unser Einführungspreis: 268,50 €

     

    Kein Spielzeug. Nicht für Kinder unter 14 Jahre geeignet.


     

Weitere Artikel
Banner

Versandkosten

Deutschland:
bei Vorkasse: 5,90 €
ab 75,00 Bestellwert frei
bei paypal: 5,90€
ab 120,00€ Bestellwert frei
(bei paypal Zahlung können Zahlgebühren anfallen)
bei Sofortüberweisung: 6,95 €
ab 100,00 € Bestellwert frei
bei Nachnahme: 5,90 € + Nachnahmegebühr
unversicherter Briefversand: auf Nachfrage
unversicherte Warensendung: auf Nachfrage

EU Ausland:
bei Vorkasse: 19,00 €
bei paypal:    20,00 €

 

Zahlarten

*Vorkasse

*Sofortüberweisung

https://documents.sofort.com/sue
/kundeninformationen/.

*PayPal

*Nachnahme (nur Deutschland)


*Barzahlung bei Abholung

 

Wir versenden überwiegend mit

auf Wunsch ist auch DHL-Versand (nur an zustellfähige Adressen (nicht an Packstationen) möglich.

 

Links


https://modellbahnclub-weisswasser.de/
http://www.feldbahnmuseum-herrenleite.de/
http://museum-sagar.de/

 




 

News

18.03.2018 - Feldbahn Bauzug H0e Von der Firma Minitrains ist ein vierteiliges Feldbahn Bauzug Set als limitierte Sonderausgabe ...
mehr......


Newsletter

Top